Villa Bisono

Villa Bisono  ist eine kleine Gemeinde welche 1956 gegründet wurde und  im nordwestlichen Teil der Dominikanischen Republik liegt. .Die  Stadt  liegt in der Provinz Santiago de los Caballeros. In Villa Bisono leben heute 33.700 Menschen  die zum einen in der Stadt leben und zum anderen die ländliche Gegend bevölkern. Villa Bisono liegt nur 32 km von der Provinzhauptstadt Santiago entfernt.

Villa Bisono wird auch das Tor zu der Region  im Nordwesten der Provinz Santiago de los Caballeros genannt, die Stadt befindet sich Mittel- und Nord Cordilleren. Das Wasser der beiden Flüsse Yaque und Canal sind die wichtigsten Wasserquellen und dienen der Bevölkerung zur Bewässerung des fruchtbaren Landes. Die Hauptkulturen des Wirtschaftszweiges der Landwirtschaft  in den Ebenen sind Reis, Bananen, Obst und Süßkartoffeln und im Berggebiet  werden Kaffee, Kakao, Avocados und Orangen geerntet.
In den 90iger Jahren wurde in Villa Bisono die bis dahin historische Herstellung von Schnupftabak eingestellt, welche die Haupteinnahmequelle der Bevölkerung darstellte .Dies führte zum Ruin vieler in dieser Branche beschäftigter Familien. Sehenswert sind in in dieser Region Höhlen die der ökologischen Höhlenforschung und dem Tourismus zu gute kommen.
Auch Brunnen und Becken, die in der Region um Villa Bisono reichlich vorhanden sind, sind einzigartig. Die sozialen Einrichtungen sind in der Stadt ziemlich klein und unzureichend deshalb müssen die Bewohner um eine rundum Versorgung zu erhalten, in die Provinz-Hauptstadt fahren.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>