Higüey

Higüey liegt im Osten der Dominikanischen Republik und ist ein Wallfahrtsort. Die Stadt ist Hauptstadt der Provinz La Altagracia und hat ca. 150.000 Einwohner. Die Strände liegen ungefähr 50 km von der Stadt entfernt. Die Einwohner von Higüey sind reicher als anderswo in der Dominikanischen Republik.

Bereits im Jahre 1494 wurde die Stadt gegründet. Der Name bedeutet in der Indianersprache der Indianer „Wo die Sonne aufgeht“. Die Erscheinung der Jungfrau Altagracia half angeblich den Spaniern, die Franzosen in die Flucht zu schlagen.

Die Basilika der Stadt wurde erst im Jahre 1971 eröffnet und hat einen 80 m hohen Turm. Am Namenstag der dort befindlichen Madonna, dem 21. Januar, kommen viele Pilger in die Stadt. Der Boulevard in der Innenstadt bietet viele Einkaufsmöglichkeiten sowie zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés.

Der Manati-Park Bavaro befindet sich in der Nähe der Stadt. Es ist ein zoologischer Garten. Wer möchte, kann dort mit Delfinen schwimmen. Auch andere interessante Tiere gibt es dort. Ebenfalls sind Ausflüge mit dem Mietwagen in das hügelige Umland zu empfehlen, von dort aus gibt es viele Möglichkeiten für Wanderungen. Wer Zeit hat, sollte es nicht versäumen, zu einem Strand zu fahren. Es gibt dort viele Gelegenheiten zum Baden, Spazieren gehen oder Wassersport.

Die Temperaturen in Higüey liegen das ganze Jahr über um 28 °C. Viele Hotels und Gästehäuser warten auf den Besucher. Auch Ferienwohnungen und romantische Hütten in tropischer Umgebung gibt es dort.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>